Katzen in Giurgiu 

Auf der DsN-Farm in Giurgiu leben nicht nur über 300 Hunde, sondern auch ca. 50 Katzen. Sie haben dort einen gut gesicherten, eigenen Bereich mit Innen- und Außengehege und leben dort zusammen. 
 

Für unsere Katzen, die allesamt gut sozialisierte Tiere sind und das Leben mit anderen Katzen gewöhnt sind, wünschen wir uns natürlich auch ein eigenes Zuhause, denn auch wenn wir sie versorgen können, ein echtes Zuhause können wir ihnen dort nicht bieten. Was wir NICHT möchten, ist dass eine unserer Katzen ieinzeln gehalten wird, sondern bitte mindestens mit einem weiteren Katzenmitbewohner. Katzen sind keine Einzelgänger, es wäre für sie sehr traurig, wenn sie überhaupt keinen Kontakt zu Artgenommen mehr hätten. 

Die meisten unserer Katzen kennen keinen Freigang, deshalb wünschen wir uns für sie in der Regel ein Zuhause ohne Freigang oder mit gesichertem Freigang. Jede Katze ist geimpft, gechippt und wird vor Ausreise auf FIV und FELV untersucht. Es wäre sehr traurig, wenn eine Katze, die wir lieben und lange umsorgt haben, hier bei einem Freigang entwischt oder gar überfahren wird. 

Wenn Sie Katzen lieben, haben sie für unsere Bitten sicher Verständnis. 

Trage Dich hier ein, um unseren Newsletter zu erhalten:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) DsN e. V. - Tierschutz für alle