Welpen in Giurgiu 

Viele Welpen werden von uns in Giurgiu versorgt. Oftmals sind es ausgesetzte oder gefundene Welpen, die wir aufpäppeln. In den seltensten Fällen haben sie das Glück, dass ihre Hundemutter bei ihnen ist. Oft haben wir überhaupt keine Informationen über die Eltern oder ihre Herkunft. Alle Welpen werden geimpft, sobald sie alt und gesund genug dafür sind, bekommen ihren Mikrochip und können ab dem Alter von ca. 4 Monaten ausreisen und ihr Glück im eigenen Zuhause finden. 

 

 

Für jeden unserer Schützlinge, ob jung oder alt, wünschen wir uns ein eigenes Zuhause - bei Welpen ist dies besonders wichtig, denn je früher und jünger sie ausreisen dürfen, desto eher haben sie die Chance, das Leben als Familienhund kennenzulernen. So können Ängste und Fehlprägungen besonders gut verhindert werden. Auf der DsN-Farm in Giurgiu können wir sie versorgen, wir kümmern uns, wir versuchen, sie gegen Krankheiten zu schützen und sie bekommen die bestmögliche Versorgung. Was wir nicht können, ist ihnen die eigene Familie ersetzen. In Giurgiu ist jeder Hund leider trotz aller Bemühungen einer unter vielen, im eigenen Zuhause ist das natürlich anders. Deshalb wünschen wir uns, dass unsere Welpen so früh wie möglich ihr Glück und eigenes Zuhause finden - denn lebenslustige Welpen sind in einer Familie viel besser aufgehoben als in einem Tierheim als einer unter vielen! 
Sie sind neugierig, sie wollen spielen, sie wollen die Welt kennenlernen - und das wünschen wir uns für jeden einzelnen von ihnen! 

Trage Dich hier ein, um unseren Newsletter zu erhalten:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) DsN e. V. - Tierschutz für alle