Lilith - auf Pflegestelle in 89134 Blaustein

✔ Lillith
✔ weiblich
✔ geb ca. 2009
✔ kastriert 
✔ gechippt
✔ geimpft
✔ keine Einzelhaltung - am liebsten zusammen mit Kater Mio! 

 

 

Hallo,
Mein Name ist Lillith. Ich bin eine sehr schmusebedürftige Katzendame, die einen festen Dosenöffner sucht. Ich bin sehr genügsam und außer Fressen, Regelmäßiges Kraulen und hin und wieder spielen, bin ich sehr genügsam. Sobald ich allerdings einen Schoß sehe, bin ich zur Stelle um darauf eine Runde zu schlafen und mich kraulen zu lassen. Dafür habe ich ein sehr flauschiges, dichtes Fell. Sobald Menschen um mich herum sind gehe ich ihnen nach, könnte ja was zu fressen oder Streicheleinheiten dabei heraus springen. Mein Fressen mag ich im Übrigen am liebsten auf die schwäbische Art – mit Soße. Und ich esse sehr gerne. Spielen tue ich am liebsten mit meinem besten Kumpel Mio. Da toben wir auch gerne etwas mehr. Das Spielzeug, das uns am meisten reizt sind flauschige Bällchen und Stoffmäuschen, aber auch Schnürsenkel können wir gut gebrauchen. Fremden und Besuch gegenüber bin ich sehr aufgeschlossen, solange sie mich auch kraulen. Allerdings fürchte ich mich bei Gewitter und lautem Hagel. Da sitze ich dann schutzsuchend unter dem Sofa und möchte am liebsten nicht wieder heraus kommen. Hin und wieder tobe ich auch mit meinem Pflegefrauchen, aber ganz liebevoll. 
Zudem bin ich sehr intelligent und lerne schnell. Daher interessieren mich auch die verbotenen Ecken und Räume an meisten. 
Mein aktueller Dosenöffner sagte mir auch, dass ich das mit Abstand süßeste Schnarchen auf der Welt habe.

Lilith befindet sich auf der Pflegestelle zusammen mit ihrem besten Freund Mio, wir wünschen uns daher ein Zuhause, wo beide zusammen einziehen können.

Du möchtest Lillith adoptieren? Dann melde Dich bei uns! 

Bei Facebook: Ein Körbchen für Hunde aus Giurgiu

per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org

Alles rund um unser Projekt in Giurgiu und die Arbeit vor Ort: DsN e. V. Tierschutz für alle

Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 290 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgt natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

Trage Dich hier ein, um unseren Newsletter zu erhalten:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) DsN e. V. - Tierschutz für alle