Welpe KARA - auf Pflegestelle in 01796 Pirna bei Dresden

geb. 03.12.2018
gechippt, geimpft
fröhlich, verspielt - Welpe eben :-)
sozial verträglich
kleinbleibend

Die kleine Kara stammt aus Giurgiu, Rumänien - und hatte einen dramatischen Start ins Leben. Ihre Mutter, Andrea, wurde ausgesetzt - hochträchtig, und schon am nächsten Tag begann die Geburt ihrer Welpen ... Es waren hochdramatische Stunden, denn leider gab es Komplikationen, die kleine Hündin musste umgehend in die Tierklinik gebracht werden. Die Welpen waren zu groß für die kleine Hündin, und leider war Kara die einzige, die überlebt hat - sie durfte bei ihrer Mama Andrea aufwachsen, wurde gut behütet und umsorgt und die beiden Kleinen (ja, auch die Mama ist klein!) durften den kalten rumänischen Winter im warmen kleinen Farmhäuschen verbringen. Andrea hat ein Zuhause gefunden, und Kara durfte gleichzeitig mit ihr ausreisen - auf eine Pflegestelle. Und nun sucht auch die kleine Kara ihr festes Zuhause! Auf der Pflegestelle zeigt sie sich fröhlich, selbstbewusst und welpentypisch verspielt. Sie versteht sich mit dem vorhandenen Zweithund prima, möchte aber gerne - freches Welpenmädel eben - gerne alles für sich haben. Aufmerksamkeit, spannende Dinge, die rumliegen, Futter - sie interessiert sich für alles :-)
Kara ist ein wirklich fröhliches Hundemädel, sie wird klein bleiben und lernt gerade voller Neugier und Frohsinn das Leben als Familienhund kennen. Je früher sie in ihr festes eigenes Zuhause wechseln kann, desto besser wird die Erziehung mit ihr klappen - und die Bindung stark und sicher! Du möchtest gerne einen Hund aus dem Tierschutz adoptieren, und gerne einen Welpen? Kleine Hunde sind für Dich das Größte? Und Du hast Zeit und Geduld, einen Welpen zu erziehen? Mit Liebe und Geduld, mit Spaß und Freude daran? Dann melde Dich bei uns - die kleine Kara wartet auf DICH!!!

Der erste Schritt zum gemeinsamen Glück mit Kara ist das Ausfüllen unserer Selbstauskunft: Selbstauskunft online herunterladen

 

 

 

Kara ist noch ein Welpe und daher nicht kastriert. Sie befindet sich seit Ende April 2019 in Deutschland und lernt dort als Teil einer Familie das kleine Hundeeinmaleins. Sie kennt und mag andere Hunde, kennt Kinder und zeigt sich als fröhliches Hundekind, das die Welt entdeckt. 

Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 290 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wird vor Ausreise und nach Ankunft in Deutschland tierärztlich untersucht. Der Transport erfolgte natürlich mit TRACES.

Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

 

Trage Dich hier ein, um unseren Newsletter zu erhalten:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) DsN e. V. - Tierschutz für alle