Fee, auf Pflegestelle in 91187 Röttenbach

Fee

✔ aus Giurgiu, Rumänien
✔ weiblich, kastriert
✔ geb ca. 19.09.2013
✔ Mischling
✔ ca. 49 cm groß
✔ geimpft, gechippt
✔ sozial und verträglich
✔ kinderfreundlich

Fee stammt wie fast alle unsere Hunde aus Giurgiu, Rumänien.  Die grazile schwarze Schönheit befindet sich seit Februar 2018 auf einer privaten Pflegestelle in Deutschland. Sie stammt aus dem Public Shelter in Giurgiu, Rumänien, aus dem wir sie Anfang 2017 gerettet und auf die DsN-Farm, ebenfalls in Giurgiu, gerettet haben. Im Public Shelter war sie bereits seit 2014. 

Schon im Shelter verzauberte uns ihre freundliche und fröhliche Art, und der Umzug auf die DsN-Farm kam gerade noch rechtzeitig. Im freien Rudel zeigte sie sich freundlich, zugewandt und sehr menschenbezogen - ein Traumhund!

Hier in Deutschland angekommen, scheint sie ihre Vergangenheit schon fast abgestreift zu haben, sie integriert sich in die Familie, als wäre sie schon immer dagewesen. Sie ist stubenrein, geht sehr gut an der Leine spazieren und ist sogar für Kinder eine prima Kumpeline. In ihrer Pflegestelle lebt sie mit einem weiteren Hund zusammen, und auch das klappt hervorragend. Fee ist eine grazile Schönheit und eine liebenswerte und fröhliche Hündin, die sehr gelassen, aber gleichzeitig auch sehr verspielt und verschmust ist und natürlich - typisch Hund - auch sehr verfressen :-)

Fee gehört eindeutig in die Kategorie "Sonnenschein" - denn sie bringt Spaß, Schwung und Lebensfreude mit! 

 

 

Die Vermittlung erfolgt über den DsN e. V. und nur nach positiver Vorkontrolle und gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (Hund: 290 Euro, Katze 165 Euro). Jedes Tier ist gechippt, geimpft und wurde vor Ausreise tierärztlich untersucht. Der Transport aus Rumänien nicht Deutschland erfolgte natürlich mit TRACES. Die Genehmigung nach § 11 TierSchG zur Einfuhr und Vermittlung von Hunden und Katzen aus Rumänien nach Deutschland liegt vor (Aufsichtsbehörde: Veterinäramt Köln).

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) DsN e. V. - Tierschutz für alle