Delaya und Dayana auf PS in 24247 Rodenbek

Delaya und Dayana sind im März 2017 geboren und konnten von DsN aus dem Public Shelter gerettet werden. Sie befinden sich zusammen in einer privaten Pflegestelle in Rodenbek und entwickeln sich prächtig. 

Sie sind ca. 32 cm groß (oder klein, je nach Sichtweise) und sind geimpft, gechippt und bereits kastriert. Die beiden Schwestern hängen sehr aneinander, können jedoch auch getrennt voneinander vermittelt werden. Beide zusammen wäre natürlich super super schön, aber sie würden eine Trennung auch gut verkraften. 

Anfangs zeigten sie sich sehr zurückhaltend und scheu, das hat sich auf der Pflegestelle aber inzwischen schon sehr verändert. Sie zeigen sich sozial gut verträglich, sind nette kleine Hundedamen, die jedoch keine Draufgänger sind - und das wird wohl auch keine von ihnen jemals werden. 

 

 

Dayana und Delaya befinden sich derzeit zusammen in ihrer Pflegestelle, die Vermittlung von ihnen erfolgt nur in gute Hände nach erfolgreicher Vorkontrolle sowie gegen Schutzvertrag und Schutzgebühr (290 Euro). Beide sind geimpft, gechippt und kastriert und haben einen EU-Heimtierausweis. Die Vermittlung erfolgt über den Verein DsN e. V., die Genehmigung zur Vermittlung wurde vom Veterinäramt Köln erteilt. 
 

Wenn Sie sich in Delaya oder Dayana verliebt haben und gerne näheres erfahren möchten, melden Sie sich bitte bei uns, z. B. per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org

Trage Dich hier ein, um unseren Newsletter zu erhalten:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) DsN e. V. - Tierschutz für alle