Vermittlung

Hier stellen wir Ihnen demnächst alle unsere zur Vermittlung stehenden Hunde und Katzen vor. Bis es soweit ist, können Sie auf unserer Vermittlungsseite bei Facebook schauen.

 

Aktuell können Sie hier schon die sich bereits in Deutschland auf Pflegestelle befindenden Tiere finden. Wenn Sie Interesse an einer Adoption oder einem persönlichen Kennenlernen mit dem Tier haben, melden Sie sich einfach bei uns per Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org

Tom

✔Auf Pflegestelle in 51469 Bergisch Gladbach (aus Giurgiu, Rumänien)

✔ männlich

✔ kastriert

✔ Mischling

✔ geb ca. Februar 2009

✔ ca. 50 cm groß, ca. 16 kg

✔ geimpft

✔ gechippt

✔ menschenbezogen

✔ sozial & verträglich

 

Hallo Ihr da draußen, an unseren Träumen lassen wir euch so oft teilhaben aber jetzt möchte ich euch zeigen, wie so ein GELEBTER Traum aussehen kann. Ich bin der Tom und durfte Ende Dezember 2017 aus Giurgiu nach Deutschland ausreisen. Vielleicht habt ihr ja unsere Bilder gesehen, wie wir gespannt und voller Erwartungen die Farm verlassen haben. Tja und nun bin ich, ja ich, hier in Deutschland, sie nennen es Bergisch Gladbach (bei Köln). Hier habe ich Zeit und Ruhe anzukommen. Ich war lange im Public Shelter in Giurgiu, und von dort aus durfte ich im Januar 2016 auf die DsN-Farm umziehen. Dort ging es mir viel besser, denn es war nicht so eng, und die Menschen waren so viel netter! Außerdem bekamen wir natürlich jeden Tag alle zu futtern und frisches Wasser und Schutz vor Sonne und Kälte und so. Trotzdem - da war ich nur einer von vielen. Von 400, um genau zu sein. Im Herbst 2017 bin ich plötzlich krank geworden, und der Tierarzt hat mich untersucht und behandelt. Die DsN-Menschen, die dabei waren, haben mein Pfötchen gehalten und waren beeindruckt von mir, wie brav ich das ertragen habe. Zumindest haben sie das denen, die nicht dabei waren, erzählt. Aber stimmt schon, ich bin ein tapferer Kerl! Ich bekomme jetzt Herztabletten und spezielles Futter, um mein Herz zu entlasten - und was soll ich sagen - mir geht es schon vieeel besser! Die Herztabletten soll ich aber weiterhin nehmen, zur Unterstützung. Einschränkungen habe ich sonst eigentlich keine. Auch der deutsche Tierarzt, bei dem ich inzwischen war, war ganz begeistert von mir, nur meine Backenzähne, die will er noch behandeln, das macht mein Pflegefrauchen mit mir. Ich bin jetzt erst ganz kurz hier in Deutschland, und lebe zum ersten Mal in meinem Leben in einem Haus, zusammen mit Menschen, 2 Hundefreunden. Was soll ich sagen - ich finde das toll! Ich bin schon stubenrein und an der Leine gehe ich, als hätte ich das schon immer getan - mein Pflegefrauchen sagt, ich wäre ein Traum von einem Hund! Ich finde übrigens ihre Couch ist ein Traum von einer Couch ... :-) Im Garten leben noch lustige kleine Tiere, die nennt mein Pflegefrauchen "Meerschweinchen" - die sind ganz lustig, aber eigentlich interessieren sie mich nicht. Ich bin ja schon ein gestandener Hundemann und weiß natürlich, dass man die anderen Haustiere nicht fressen darf. Und meine beiden Hundekumpels hier - die finde ich großartig! Es gibt noch viele Dinge, die ich gerne lernen und sehen möchte, trotz meines Alters bin ich ein fittes Kerlchen, und mein Alter sieht man mir nicht an. Ich bin freundlich und lieb zu jedem. Sogar Besuchshunde lasse ich rein - aber denen zeige ich natürlich schon, dass es nicht ihr Zuhause ist, sondern meins. Naja, wenn auch nur auf Zeit - denn mein Für-Immer-Zuhause suche ich ja noch. Magst Du mich kennenlernen? Ich verspreche Dir, ich werde mich bemühen, Dein bester Kumpel zu werden - und gehe mit Dir durch dick und dünn! Ich bin total neugierig auf Dich und das Leben - und will endlich was erleben, nachdem ich so viele Jahre eingesperrt war! Liebe Grüße von Tom Du möchtest Tom adoptieren oder persönlich kennenlernen? Dann melde Dich bei uns per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org

Bonita

 

✔ auf Pflegestelle in 24247 Rodenbek

✔ aus Giurgiu, Rumänien

✔ Mischling

✔ geb ca. August 2007

✔ weiblich, kastriert

✔ geimpft

✔ gechippt

✔ sozial

✔ katzenverträglich

 

Lass dir von mir weiser Hundedame sagen, dass du Großes tust, wenn du einen etwas älteren Hund adoptierst ... Nehmen wir mal mich als Beispiel, ich kenne die Menschen seit ca. 10 Jahren, man könnte behaupten, ich habe sie studiert ? Ich kenne die schlechten Seiten des Lebens, aber mittlerweile auch die guten. Ich bin gefestigt in meinem Charakter, okay, manchmal auch ein wenig dickköpfig, ich piesel auf keinen Teppich mehr und ich verstehe eure Sprache. Das wird mir auch immer wieder von meiner Pflegemama mit viel Leckerli und Lob bestätigt. Ich bin eine fröhliche, kuschlige und neugierige Hündin und zeige meine "Lust auf Leben" sehr gern, mit Artgenossen und Katzen komme ich außerdem sehr gut aus. Was spricht also dagegen, mich für immer bei dir aufzunehmen? Nichts ... es spricht alles dafür ... wenn du dich dafür entschieden hast, einen Hund für immer in deinem Zuhause wohnen zu lassen. Ich brauche nicht viel, nur dich und deine Zuneigung, etwas Futter und ... hey, nur deine Couch. Glaube mir, auch du kannst - so wie ich von dir - noch viel von mir lernen. Besuche mich doch mal auf meiner Pflegestelle, lerne mich kennen und lass mich bunten Glitzer in dein Leben streuen .... Deine Bonita ? Du möchtest Bonita adoptieren oder persönlich kennenlernen? Dann melde Dich bitte bei uns per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org

Rufus

 

✔ Rufus auf PS in 53945 Blankenheim

✔ aus Giurgiu, Rumänien

✔ männlich, kastriert

✔ Mischling

✔ geb. ca. April 2013

✔ ca. 50 cm groß

✔ gechippt

✔ geimpft

✔ zurückhaltend, nicht selbstbewusst

✔ sozial & verträglich mit anderen Hunden

✔ menschenbezogen

 

Rufus stammt aus dem Public Shelter in Giurgiu. Das durfte er Ende 2015 verlassen und auf einen privaten Tierschutzhof in Rumänien umziehen. Dort zeigte er sich sehr zurückhaltend und ängstlich, zog sich zurück und so fand sich leider keiner, der ihn adoptieren wollte. Seit Mitte Januar ist er nun in Blankenheim auf einer Pflegestelle, dort hat er Familienanschluss und lernt gerade Schritt für Schritt, Menschen zu vertrauen. Als nach den ersten beiden Tagen der Bann gebrochen war, hat er gezeigt, was in ihm steckt. Jeden Tag macht er riesige Fortschritte, er ist stubenrein, sehr freundlich, lebt mit anderen Hunden, Katzen und Kindern zusammen und genießt langsam sichtlich sein neues Leben. Auch das Gassigehen klappt schon prima, auch wenn sich seine Unsicherheit noch zeigt. Normale Autos gehen mittlerweile wenn es nicht direkt an ihm vorbei rauscht. Größere Autos, die mehr Lärm machen, erschrecken ihn noch - er muss alles noch kennenlernen, Frau mit Regenschirm, Mann mit Stock - er scheint aus seinem früheren Leben nicht viel kennengelernt zu haben. Rufus wird nie ein richtig selbstbewusster Hund werden, aber er lernt fleißig durch seine gesunde Neugierde und durch ihm entgegengebrachte Geduld. Er braucht jemanden, an dem er sich orientieren kann. Er erschreckt noch bei plötzlichen Geräuschen aber „stirbt“ dabei nicht mehr. Er rennt unglaublich gerne. Seinem Pflegefrauchen gegenüber zeigt er sich sehr verbunden und freut sich tierisch, wenn sie nach kurzer Abwesenheit zurückkommt. Er ist am liebsten immer in der Nähe seiner Menschen, auch wenn Besuch da ist. Nicht bedrängend, aber da fühlt er sich einfach wohl sicher und pennt dann auch, egal wie laut gesprochen oder gelacht wird. Er braucht jemanden, an dem er sich orientieren kann, ein souveräner Zweithund wäre ebenfalls von Vorteil. Du möchtest Rufus adoptieren? Oder kannst uns als Pflegestelle unterstützen? Dann melde Dich bei uns per E-Mail: adoption@deutschlandsagtnein.org

DsN e. V. besitzt die Erlaubnis nach §11, Nr. 2, Abs.5 TierSchuG Hunde und Katzen von Rumänien nach Deutschland zu vermitteln.

Zuständige Aufsichtsbehörde ist das Veterinäramt Köln.

 

Sachkundige und Verantwortliche Personen:

 

Für Hunde:

Berens, Irene

Keller, Jessica

Rotsolk, Sarah

Für Katzen:

Dietrich, Sonja

Schneider, Sarah

 

Alle Tiere werden mit Traces über geprüfte und zugelassene Transportunternehmen nach Deutschland verbracht.

Selbstauskunftsbogen für Pflegestellen
Hier können Sie die Selbstauskunft für Pflegestellen herunterladen
Selbstauskunft Pflegestelle DsN e. V. Fe[...]
PDF-Dokument [281.8 KB]
Selbstauskunft für Endstellen
Hier können Sie die Selbstauskunft für Endstelle/Adoption herunterladen
Selbstauskunft DsN Adoption Februar 2018[...]
PDF-Dokument [354.3 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(c) DsN e. V. - Tierschutz für alle